Raumstrategien
oder Szenografie ist die Kunst, etwas im Raum oder durch raumzeitliche Gestaltung zu erzählen. Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Theater (Bühnenbild). Szenografen arbeiten z.B. für Ausstellungen, Filmproduktionen oder im urbanen Raum sowie in Bereichen der Unterhaltung oder im Marketing. Dabei kann sich die Szenografie narrativer Elemente bedienen, atmosphärisch ausbreiten oder vermittelnd strukturieren.

Ob medial, skulptural, ortsspezifisch oder immersiv – das Arbeiten mit Inhalten im räumlichen Kontext ist vielseitig, die Projekte meistens interdisziplinär

stories between paper & walls
Mein Name ist Magdalena Vollmer und als Szenografin bin ich neben Theater- und Ausstellungsprojekten in der Visuellen Kommunikation tätig: Ich übersetze Vortragsinhalte simultan in Bildsprache (Graphic Recording), arbeite illustrativ oder grafisch mit Raum und Rezipient oder entwerfe und realisiere räumliche Konzepte.

Auf dieser Webseite finden Sie im Portfolio eine Auswahl meiner bisherigen Projekte in den Bereichen Szenografie und Visuelle Kommunikation. Und hier können Sie mich für Ihr Anliegen gern direkt kontaktieren.